Rad-Rundtour Gerolstein, Büscheich, Neroth

Rad-Rundtour Gerolstein, Büscheich, Neroth

Kurzbeschreibung

Radtour südlich/ südöstlich von Gerolstein – überwiegend auf Waldwegen. Unterwegs gibt es zahlreiche Eifel-Weitblicke und vielseitige historische Hotspots zu erkunden. Bis auf die Auffahrt auf den Nerother Kopf ist die Tour insgesamt fahrtechnisch nicht sehr schwierig (ohne Motorunterstützung zwischendurch einige relativ steile Abschnitte). In Neroth gibt es sehr gute Einkehrmöglichkeiten.

Besonderheiten

Unterwegs kann man sich die Ruinen der Löwenburg und der Burg Freudenkoppe frei zugänglich anschauen. Auf der Dietzenley befand sich schon vor rund 2500 Jahren eine keltische Siedlung, die durch hohe Wälle gesichert wurde. Heute steht dort ein Aussichtsturm, der rundum eine spektakuläre Eifelweitsicht bietet. Die Strecke verläuft teilweise auf dem Eifelsteig, dem Felsenweg und dem Karolingerweg. Unterwegs gibt es zahlreiche Wegkreuze, Andachtstätten etc. In der Mühlsteinhöhle auf dem Nerother Kopf wurde 1919 die Jugendbewegung der „Wandervögel“ (neu-) gegründet. Die Höhle ist frei zugänglich.

Fotogalerie u. Landkarte mit GPX-Track (Download siehe unten)

Links zu weiteren Infos

Video mit Tour-Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.